© ARENA, Simon Back

Mit GIS-Know-how den Skibetrieb optimieren

02.01.20
Salzburger Unternehmen PowerGIS vergibt Masterarbeit an Interessenten mit Kenntnissen im Bereich „Spatial Simula­tion".
Die Firma PowerGIS (www.pistenmanagement.at) steht seit über 20 Jahren mit ARENA PistenManagement für Kompetenz im Wintersport. Dank modernster GIS-Anwendungen sind Skigebie­te heute in der Lage ihren Ressourcen-, Zeit- und Kosteneinsatz zu optimieren. Auch Kundenzufriedenheit und Sicherheit werden verbessert. Um den globalen Herausforderungen des 21. Jahr­hunderts zu begegnen, wurde im November 2019 das PowerGIS Innovationslabor eröffnet, das zukunftsweisende Ideen durch die Initiierung interdisziplinärer Projekte vorantreiben will.
 
Momentan findet in Kooperation mit einem Seilbahn­planungs-Büro die Entwicklung einer Simulation der im Skigebiet ablaufenden Prozesse statt. Inspiriert von der Verkehrsplanung werden Skilifte und Pisten dabei als eine Art Verkehrsnetz für Skifahrer betrachtet. Die Optimierung von Betriebsabläufen soll zur Reduktion von Liftwartezeiten und überfüllten Pisten bei­tragen und sich somit positiv auf Sicherheit, Wohlbefinden und Kundenbegeisterung auswirken. Auch Investitionen in die Ski­gebietsinfrastruktur sollen so zukünftig zielgerichteter geplant werden können.
 
Im Zuge dieses Projekts vergibt PowerGIS aktuell eine Master­arbeit. Interessenten mit Kenntnissen im Bereich „Spatial Simula­tion" können sich unter office@powergis.at melden.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Sie möchten mehr wissen?

weitere Informationen

Weil perfekte Pisten kein Zufall sind! Vielmehr ein Zusammenspiel von menschlichem Know-how,
natürlichen Ressourcen und der innovativsten Technik. Lassen Sie sich von unserer Lösung überzeugen!

Hier gehts lang!