Die ARENA Pistenrettung entspricht modernster Technik und Möglichkeiten

Schmittenhöhebahn AG

Das neuartige ARENA Pistenrettungssystem gibt den Rettungskräften auf der Skipiste die Möglichkeit von flexiblen Einsätzen, schnellerer Verfügbarkeit und lückenloser Dokumentation. Zusammen mit PowerGIS, die auf der Schmittenhöhe bereits seit Jahren das PistenManagement erfolgreich implementiert hat, wurde diese umfangreiche Lösung für die Pistenrettung weiter entwickelt.

„Wir wollten eigentlich ein System, mit dem wir über GPS Daten unfallhäufige Punkte auf den Pisten aufzeigen können“, erinnert sich der Pistenchef der Schmitten, Sepp Pichler, zurück. „Daraus ist eine ziemlich ausgereifte Lösung mit vielen Funktionen entstanden, die individuell nach den Bedürfnissen des Skigebietes programmiert werden kann.“ Mit der Smartphone-App werden Personaldaten der Verunfallten lückenlos erfasst, wodurch Einsätze korrekt abgerechnet werden können. In der Leitstellensoftware sind visuelle Analysen über Unfallhäufigkeiten, gefiltert nach Verletzungstyp oder Witterung, genauso verfügbar wie statistische Auswertungen aller Einsätze.

Das System dient nicht nur der Dokumentation des eigentlichen Unfallereignisses und der Koordination der Pistenretter, sondern kann auch flexibel in weitere Anwendungsfelder übertragen werden. ARENA Pistenrettung wird auf der Schmitten auch für die Protokolltätigkeit des Lawinendienstes im Skigebiet eingesetzt. „Durch die Vielseitigkeit und den Umfang des Systems hat sich bei uns nicht nur die Effizienz gesteigert, es hat sich auch die Rechtssicherheit erhöht“, erklärt Sepp Pichler. „Wir nehmen Daten lückenlos auf, belegen Ereignisse und Unfallort mit Bildern und so können die Dokumentationen bei etwaigen Streitfällen jederzeit herangezogen werden!“

Sepp Pichler, Pistenchef der Schmittenhöhe
„Die Vorteile bei über 700 Einsätzen während einer Skisaison liegen mit dem neuen System gegenüber dem alten analogen auf der Hand.“ Pistenchef Pichler ist stolz, „…dass wir damit auf dem neuesten Stand der Technik sind. Es sind bei widrigen Wetterbedingungen keine Handprotokolle mehr zu schreiben, wir haben einen genauen Einsatzüberblick und können anhand der GPS-Daten auch Rettungshubschrauber schneller und genauer einweisen!“

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Sie möchten mehr wissen?

weitere Informationen

Weil perfekte Pisten kein Zufall sind! Vielmehr ein Zusammenspiel von menschlichem Know-How,
natürlichen Ressourcen und der innovativsten Technik. Lassen Sie sich von unserer Lösung überzeugen!

Hier gehts lang!